AEM00940 Ambient Energy Manager

 

München, 01.06.2022

Mit dem neuen AEM00940 Ambient Energy Manager präsentiert unser belgischer Partner e-peas einen sehr effizienten Energy Manager zur Spannungslevel-Konfiguration mit optionalen Primärbatterien. Die integrierte Energie-Management-Schaltung fördert Umgebungsenergie, um sie direkt in dafür vorgesehene, wiederaufladbare Elemente zu speichern. Außerdem versorgt der AEM00940 das System mit zwei unabhängigen, regulierten Spannungen. Außerdem ermöglicht Ihnen der AEM00940, die Batterielebensdauer zu verlängern und das Primärspeicherelement bei vielen Quellen vollständig zu eliminieren. Letztere können beispielsweise Impulsquellen, intermittierende, kapazitive und MPP Quellen sein.

AEM00940 – extrem effizient

Der AEM00940 Ambient Energy Manager “sammelt” verfügbaren Eingangsstrom bis zu 110mA auf, während er die Quelle bei einer vom Nutzer bestimmten Spannung reguliert. Dabei greift der AEM00940 auf einen internen ultra-low power boost converter zurück. Mit dessen Hilfe lädt der AEM00940 Speicherelemente wie Li-ion-Batterien, dünne Filmbatterien, Superkondensatoren oder konventionelle Kondensatoren. Ideale Anwendungsgebiete für den AEM00940 sind smarte Switches für Gebäude, Türzugangssysteme, smarte Sensoren für Wearables oder Point-of-Sales-Applikationen.

Die Key Facts des AEM00940:

  • Ultra-low power start-up: Cold start from 380 mV input voltage and 3 μW input power (typical)
  • Constant input voltage regulation
  • Integrated 1.2 V/1.8 V LDO regulator
  • Flexible energy storage management (Selectable or adjustable overcharge and overdischarge protection)
  • Integrated 1.8 V – 4.1 V LDO regulator
  • Integrated balun for dual-cell supercapacitor
  • Optional primary battery

Weitere technische Fakten bekommen Sie im Product Brief des AEM00940 und natürlich im tekmodul-Shop.

Für weitere Fragen oder Ihre individuelle Anwendungsberatung stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Schreiben Sie uns.