Energieautarke Anwendungen mit dem AEM30940 von e-peas

AEM30940 – Energy-Harvesting für IoT-Applikationen

 

München, 28.07.2020

Energieeffiziente, unabhängige Devices werden zukünftig eine noch fundamentalere Stellung in nahezu allen Branchen einnehmen. Dabei kommen gerade in IoT-Applikationen oft Primärbatterien zum Einsatz. Deren Lebensdauer kann durch den Einsatz zusätzlicher, gesammelter Umgebungsenergie drastisch verlängert werden. Mit dem brandneuen Power-Management-IC AEM30940 unseres Partners e-peas können Sie Ihr Ziel einer energieautarken Anwendung effizient erreichen. Bei dem Chip handelt es sich um ein integriertes Energie-Management-System, das aus verschiedenen Gleich- oder Wechselspannungsquellen – auch HF-Signalen – Energie bezieht, um diese in einem wiederaufladbaren Element zu speichern. Als Quelle dienen hierfür bspw. ein Piezo-Generator, ein Mikroturbinengenerator oder auch Hochfrequenzquellen. Der AEM30940 sichert den Energiehaushalt des Systems dank zweier, voneinander unabhängig einstellbarer Ausgangsspannungen. Als Einsatzgebiete der PMICs eignen sich beispielsweise Wireless-Applikationen, Industrial Monitoring, Home Automation oder Smart Farming.

Laufzeiten verlängern, Betriebskosten einsparen

Der AEM30940 kann bis zu 110mA Eingangsstrom verarbeiten. Mittels eines integrierten ultra-low power boost converters werden Speicherelemente wie Li-Ionen-Akkus, Superkondensatoren oder konventionelle Kondensatoren geladen. Durch seine einzigartigen Kaltstart-Eigenschaften kann der AEM30940 bei einer Eingangsspannung von 380 mV und einer Eingangsleistung von gerade mal 3μW die Arbeit aufnehmen. Darüber hinaus werden aufgrund der hohen Integrationsdichte lediglich sieben externe Komponenten benötigt. Der AEM30940 von e-peas ist ein Power-Management-IC mit herausragender Energieumwandlungseffizienz, schnellster Superkondensator-Ladung, geringster Kaltstartenergie und kleinstem footprint.

Die Key Features:

AEM30940–RF Energy Harvesting Power Management IC

  • Ultra-low-power start-up:
    • Cold start from 380 mV input voltage and 3 µW input power (typical)
    • RF input power from -18.5 dBm up to 10 dBm (typical)
  • Ultra-low-power boost regulator:
    • Open-circuit voltage sensing for MPPT every 0.33 s
    • Configurable MPPT with 2-pin programming
    • Selectable Voc ratios of 50, 65 or 80%
  • Integrated 1.2/1.8 V LDO regulator
  • Integrated 1.8 V-4.1 V LDO regulator
  • Flexible energy storage management:
    • Selectable overcharge and overdischarge protection
    • Warns the load when the battery is running low
    • Warns when output voltage regulators are available
  • Smallest footprint, smallest BOM

Hier geht es zum vollständigen Datenblatt des AEM30940.

Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie Ihre Exemplare direkt in unserem Energy-Harvesting-Shop.

Haben Sie weitere Fragen zu e-peas und Energy Harvesting?

Schreiben Sie uns.

 

 

2020-07-28T09:30:51+02:00
This website uses cookies and third party services. Ok