Flexibel einsetzbares IoT-Modul ISP4520 jetzt erhältlich

Ein smartes Modul für LoRa und BLE

München, 02.10.2019

Der französische LoRa- und BLE-Spezialist Insight SiP präsentiert sein neues, ultra-kompaktes Smart-Combo-Modul ISP4520 samt dual-integrierter Antennen. Es vereint LoRa, BLE und NFC und ist jetzt in verschiedenen Versionen für Europa, USA und Japan erhältlich.

Mit dem ISP4520 haben Sie ein smartes Modul für LoRa und BLE zur Hand, um eine Vielzahl an IoT-Applikationen realisieren zu können, die einerseits große Gebiete abdecken müssen und gleichzeitig kostengünstig sein sollen. Die integrierte Antenne ermöglicht Ihnen im Normalfall eine Feldbereichsreichweite bis zu 15km. Somit ist das ISP4520 ideal für Einsätze geeignet, die eine Begrenzung der Datenraten vorsehen sowie einen Langzeit-Batteriebetrieb erfordern. LoRa kann dabei in öffentlichen oder in privaten Netzwerkszenarios zum Einsatz kommen und bietet Ihnen dadurch eine beispiellose Flexibilität für diese Art von Lösung.

Sowohl die LoRa als auch die BLE- Antenne sind in einem extrem kleinen Gehäuse untergebracht, das gerade mal 9.8 x 17.2 x 1.7 mm misst und somit das kleinste, auf dem Markt verfügbare device darstellt. Die BLE-Verbindung mit ihrer flexiblen Datendurchsatz-Fähigkeit kann für einige verschiedene Aufgaben verwendet werden. So ist sie im Stande, die Konfiguration, die Inbetriebnahme oder auch Firm- sowie Software-Updates via Smartphone durchzuführen.

ISP4520-EU

Verschiedene Varianten für vielfältige Märkte

Die wesentlichen Unterschiede der Regionsversionen des ISP4520 liegen bei den für die LoRa-Funktionen eingesetzten Chipsätzen. So arbeitet in den europäischen respektive japanischen Modellen der Semtech SX1261, während im US-amerikanischen Raum der SX1262 zum Einsatz kommt. Beide Chipssätze bieten Ihnen den niedrigsten Energieverbrauch ihrer jeweiligen Klasse. Außerdem warten die Modul-Varianten mit einer Fülle an Power-Saving-Features auf, die dank Knopfzellen-Energieversorgung einen mehrjährigen Einsatz möglich machen. Die Frequenzbänder und dBm-Ratings, unter denen das ISP4520 arbeitet, wurden auf 863-870 MHz und 14 dBm für die europäische Variante, sowie auf 902-928 MHz und 22 dBm für die US-Version abgestimmt. Benötigen Sie für Ihr Vorhaben das japanische Modul, dann werden 920-923 MHz und 14 dBm verwendet.

Hier geht es zum vollständigen Datenblatt

Möchten Sie mehr über das ISP4520 erfahren oder haben Sie bereits einen konkreten Anwendungsfall? Kontaktieren Sie uns gerne direkt und lassen Sie sich beraten!

2019-10-09T17:11:01+02:00
This website uses cookies and third party services. Ok