S62F LoRa transceiver von AcSip

 

München, 08.09.2021

Der neue S62F LoRa transceiver von AcSip ist ein hervorragendes Funkmodul samt LoRa-Technologie, mit dem Sie ein breites Spektrum an Anwendungen realisieren können. Seine niedrige Störanfälligkeit sorgt neben besserer Übertragungsleistungen auch für eine niedrigere Stromaufnahme. Außerdem ist es dank seines kompakten Formfaktors (9 x 8 x 1.26 mm) ideal für kleine Designs. Das S62F erreicht dabei eine Sensibilität von mehr als -137 dBm und sorgt in Verbindung mit dem power amplifier (+22 dBm max.) für optimale Leistungsergebnisse. Damit eignet sich der S62F LoRa transceiver für viele verschiedene Applikationen mit niedrigen Datenraten, die gleichzeitig viel Reichweite und hohe Belastbarkeit fordern. Mit Hilfe der LoRa-Technologie profitieren Sie zudem von weiteren, signifikanten Vorteilen hinsichtlich blocking und Empfindlichkeit gegenüber herkömmlichen Modulationsverfahren. Damit lösen Sie das häufig vorherrschende Design-Problem zwischen Reichweite, Störanfälligkeit und Energieverbrauch.

S62F LoRa transceiver von AcSip

Technische Features des S62F:

  • Programmable bit rate up to 62.5 kbps LoRa
  • Programmable bit rate up to 300 kbps FSK
  • High sensitivity: down to -137 dBm (@BW=125KHz, SF=12)
  • Embedded TCXO of 32MHz
  • LoRa Transceiver Module, +22 dBm Max. RF output power

Weitere Details erhalten Sie im Datenblatt des S62F und im tekmodul-Shop.

Außerdem stehen wir Ihnen für Anwendungsfragen selbstverständlich persönlich zur Verfügung, schreiben Sie uns.