LPWAN-Technologien verstehen und erfolgreich umsetzen

Seminar LPWAN & energiearme Alternativen im SubGHz-Mesh

 

München, 24.01.2020

Sie planen Ihr IoT-Projekt oder sind bereits mittendrin? Sie interessieren sich für die Unterschiede der einzelnen LPWAN-Technologien oder möchten die Neuerungen der NB-IoT-Releases 15, 16 und 17 erfahren?  Dann reservieren Sie sich bereits jetzt Ihre Karte für das Seminar “LPWAN und energiearme Alternativen im SubGHz-Mesh” in Reichenwalde bei Berlin! Die Eurofins Product Service GmbH veranstaltet das Event am 17.03.2020, von 09:00-16:30 Uhr für alle Techniker und Ingenieure, die IoT-Produkte entwickeln. Dabei werden Experten ihres jeweiligen Fachgebiets über Vor- und Nachteile sowie über die Umsetzbarkeit innerhalb der einzelnen LPWAN-Technologien referieren. Angefangen von der Wahl der richtigen Technologie, das HW- & Antennen-Design bis hin zur Zulassung werden alle wesentlichen Aspekte abgedeckt.

Weitere Inhalte aus dem Programm sind:

  • Platinenlayout und Spannungsversorgung
  • Funkzulassungen von SubGHz-Bändern in den USA und der EU
  • Produktsicherheit
  • Live-Vorführung SubGHz-Mesh-Net mit Neocortec
  • Live-Messungen mit dem Vector Network Analyser

Hier geht es zur vollständigen Seminar-Agenda.

Referenten und Anmeldung

Zu den Vortragenden des Seminars gehören der Technial Director der Firma Triptec, Wilhelm Oelers, der Sales Director von tekmodul, Harald Naumann, der CEO von tekmoduls neuem Partner Neocortec, Thomas Steen Halkie sowie Benjamin Kerger, Head of Product Safety Laboratory der Eurofins Product Service GmbH. Zusätzlich zum Tagesprogramm besteht noch die Möglichkeit, an einer optionalen Abendveranstaltung, am 16.03.2020, von 17:30-18:30 Uhr teilzunehmen. Dabei können die folgenden Themen behandelt werden:

  • Planung privater LPWAN auf Basis LoRaWAN mit kostenfreier Simulationssoftware
  • Unterschiede Neocortec Mesh-Net, Bluetooth-Mesh, ZigBee, Z-Wave und Thread

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann können Sie sich gerne gleich direkt hier anmelden! Für weitere Fragen rund um das Seminar oder etwaige Inhalte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

2020-01-24T10:59:41+01:00
This website uses cookies and third party services. Ok