FPC-Antennen in First Generation Devices

 

München, 18.10.2022

In schnelllebigen Branchen kann das Timing der Markteinführung eines Gerätes zum wichtigsten Faktor des Erfolges werden. Für ein Device der ersten Generation ist es von enormer Bedeutung, diesen äußerst wichtigen Zeitraum zu “erwischen”. Damit stellen Sie die optimale Marktpositionierung und folglich auch die Umsatzgenerierung sicher. Verpassen Sie dieses Zeitfenster, ist der Markt bereits mit Ersatzprodukten überflutet, sind Sie zu früh dran, fehlen womöglich die entsprechenden Käufer. Der Verkauf und die Auslieferung eines kosteneffektiven, qualitativ herausragenden Devices auf dem Nachfragehöhepunkt ist das Ziel. Dabei verursachen Antennen häufig Komplikationen, die den Erfolg eines Projekts hemmen können.

Wenn Sie nur ein knappes Zeitfenster mit geringer Fehlertoleranz zur Verfügung haben, können “Abkürzungen” bei der Integration einer Antenne die Leistung stark beeinträchtigen. Sofern Sie allerdings mit einer flexiblen Leiterplatten-Antenne (FPC) arbeiten, können Sie die Integration viel einfacher durchführen und sind wesentlich anpassungsfähiger. FPCs können dabei für eine schnellere Device-Zulassung und -Zertifizierung sorgen, ohne teure Werkzeugbereitstellung oder einmalige Entwicklungskosten und -zeiten.

 

FPC-Antennen in First-Generation-Devices

Interne Antennen in First Generation Devices

Die Markteinführung eines First Generation Devices führt zu unausweichlichen Risiken – sowohl in finanzieller als auch technischer Hinsicht. Die Integration einer oder mehrerer Antennen in ein Gerät erfordert größtmögliche Sorgfalt, um gute Ergebnisse (z.B. Antenneneffizienz, Gain,…) zu erzielen. Bei einer internen, auf dem PCB integrierten Chip- oder Trace-Antenne sind u.a. Platzierung, Größe der Ground-Plane und Abstände von derselben und das Matching erfolgskritische Schritte.

Leider wird oft erst sehr spät im Entwicklungszyklus an die Antenne gedacht. Das führt meist dazu, dass die Leiterplatte für eine gute Abstrahlung nur ungenügend optimiert wurde. In der Folge entstehen dadurch schlechte Ergebnisse im Sinne von niedriger Antenneneffizienz, ungewollte Abstrahlungen durch Reflektionen, etc. Die Vorgaben für Zulassungen – bei Zellularfunk auch auf Seiten des Operators – werden verfehlt und somit notwendige Zertifikate nicht erteilt.

 

FPC-Antennen in First Generation Devices

Gerade bei hohen Marktrisiken kann es unbezahlbar sein, einen intelligenten Ansatz bei der Antennenwahl und -integration zu verfolgen. Vor allem in kleinen (IoT-) Geräten ermöglichen FPC-Antennen Ihnen die einzigartige Kombination aus flexibler Integration einer internen Antenne und dem Leistungslevel einer externen Antenne.

Die mechanische Flexibilität erlaubt große Freiheitsgrade bei der Positionierung der Antenne. Sie kann mit Hilfe eines bereits aufgebrachten Klebestreifens innerhalb des Gehäuses befestigt werden. Außerdem können FPC-Antennen gebogen werden, um in konkaven oder konvexen Abschnitten eines Produktgehäuses Platz zu finden. Dadurch können Sie die Antenne dort positionieren, wo es mechanisch und elektrisch am geeignetsten ist.

FPC-Antennen eröffnen gerade für die ersten Generationen von Produkten extreme Vorteile für Integration und Time-to-Market. Sie passen perfekt in kompakte Geräte mit kleinem bis mittlerem Produktionsumfang, ohne dabei Leistungseinbußen in Kauf nehmen zu müssen.

 

Weitere Vorteile:

  • Anpassbare Kabellängen
  • Keine zwingend notwendige, aber mögliche Feinabstimmung
  • Einfachere Integration als bei SMD-Antennen
  • Kaum Abhängigkeit vom Applikations-PCB

 

Die richtige FPC-Antenne für Ihr Projekt

Unser Partner Antenova ist führend auf dem Markt für FPC-Antennen und kann auf ein sehr umfangreiches Portfolio erstklassiger Produkte zurückgreifen. Deren flexiiANT-Produktfamilie (bspw. die Mitis) bietet Ihnen mit der Abdeckung der Wi-Fi-, Bluetooth, Cellular, ISM sowie LPWAN-Bänder eine Vielzahl an Möglichkeiten und Wireless-Anwendungsgebieten.

Möchten Sie mehr über Antenova und deren FPC-Produkte erfahren?

Wir beraten Sie gerne – schreiben Sie uns.