Neues LoRa-SiP-Modul ST50H

 

München, 03.12.2020

Das neue LoRa-SiP-Modul ST50H von AcSip ist ein Produkt besonderer Klasse. Mit seinem extrem kompakten Formfaktor (12mm x 12mm x 1.3mm) und seinen ARM Cortex®-M4-MCU ist das ST50H die ideale Wahl für Ihre nächste LoRa-Anwendung. Besonders hervorzuheben sind die hohe Störfestigkeit sowie die geringe Stromaufnahme. Außerdem erreicht das ST50H eine Empfindlichkeit von bis zu -136dBm und verfügt über einen power amplifier mit einer Sendeleistung von bis zu +22dBm.

Mit seinen beiden integrierten Quarzen/Oszillatoren (32kHz und 32MHz TCXO), seiner externen Antenne sowie dem flexiblen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis zu +85°C eignet sich das ST50H hervorragend für eine Vielzahl an Applikationen. Dazu zählen Anwendungen im Industrieumfeld, dem IoT, der Logistik oder für Smart City-Projekte. Darüber hinaus ist das Modul durch seine eindeutige, auf dem Chip codierte Hardware-ID (96bit lang) identifizierbar.

Neues LoRa-SiP-Modul ST50H   Neues LoRa-SiP-Modul ST50H

Die Key Features:

  • Compact size with MCU, clock source and sub-GHz radio inside: 12 x 12 x 1.3mm
  • High performance 32-bit microcontroller: ARM Cortex M4
  • Ultra-low power with various consumption levels (Min 1uA@ STOP 2 mode)
  • STM32 Security: HW encryption 256 AES, PKA, RNG, 64-bit UID, 96-bit
  • Embedded sub-GHz transceiver based-on Semtech SX126x
  • Ecosystem support: LoRaWAN, Sigfox
  • IoT and Smart-metering (Wireless M-Bus) applications

Mehr Informationen erhalten Sie außerdem im Datenblatt des ST50H. Direkt loslegen? Bestellen Sie das ST50H einfach im tekmodul-Shop.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter, schreiben Sie uns.