Workshop zu IoT NB – LTE Cat M1 & NB1 am 14.06.2017 in Berlin

NB-IoT ist derzeit in aller Munde, wenn es um die aktuellsten Trends zu M2M-Kommunikation und Datenfunk geht. Alle Studien zu NB-IoT sprechen von gigantischen Zahlen, wie viele Applikationen in den kommenden Jahren vernetzt sein werden. Da sich dieser Trend aktuell noch in einer sehr frühen Phase befindet, existieren noch einige Schwierigkeiten bei der Implementierung der Technik in den Applikationen. So stehen derzeit nur wenige Chipsätze und damit auch Module bereit, die LTE Cat. NB1 oder Cat. M1 bieten. Zudem sind die Testmöglichkeiten sehr exklusiv und auch Testgeräte zu den neuen Standards sind noch nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.

Da aber kein Unternehmen diese Revolution des Zellularfunks verpassen möchte, ist das Interesse und der Bedarf an Informationen sehr groß. Mit diesem Workshop möchten wir allen Interessierten die Möglichkeiten bieten, sich auf unterschiedlichen Ebenen über den aktuellen Stand des Themas NB-IoT zu informieren. Deswegen führen wir an einem Termin wichtige Player auf unterschiedlichen Ebenen zusammen:

Quectel ist einer der ersten Anbieter von Modulen für LTE Cat. NB1 / M1 und stellt das aktuelle und das mittelfristig geplante Produktportfolio zu NB-IoT vor.

Einer der größten Mobilfunk Carrier in Europa gibt Auskunft zu Netzausbau, Testmöglichkeiten, SIMs sowie Abrechnungsmodellen.

Lösungen für den Test, die Zertifizierung und die Optimierung sind unabdingbar für die Entwicklung, die Produktion und den Rollout von LTE Cat. NB1 und M1 Anwendungen. Die Profis von Rohde und Schwarz geben Auskunft über die besonderen Anforderungen und die passenden Lösungen, um NB-IoT Anwendungen schnell und zuverlässig in den Markt zu bringen.

Antennen für Ihre NB-IoT Anwendung      

Besonders bei IoT ist ein angepasstes Antennendesign einer der Schlüsselfaktoren zu einer leistungsfähigen Applikation. Tekmodul stellt hierfür erste Ansatzpunkte vor.

Der Workshop findet im Hub:raum, dem Innovation-Lab der Deutschen Telekom in Berlin statt, in dessen Rahmen diese auch Testmöglichkeiten für LTE Cat. NB1 bietet.

Zusätzlich zum Workshop erhält jeder Teilnehmer ein Quectel DevelopmentKit der aktuellen NB IoT Module BC95 (Cat. NB1 single Band) oder BG96 (Multimode Cat. M1 und NB1 mit Fallback auf GPRS + wahlweise GNSS). Der Partner Deutsche Telekom versorgt jeden Teilnehmer mit SIMs zum DVK.

Der Unkostenbeitrag beträgt 39,00 Euro pro Teilnehmer.
Das Seminar ist auf 45 Teilnehmer begrenzt.

Ort:
Hub:Raum
Winterfeldtstr. 21
10781 Berlin

 

Agenda des Workshops

Anmeldung zu dem Workshop

2017-06-12T12:23:57+00:00